Leistungsspektrum weiter ausgebaut: Das AUCTUS Portfolio-Unternehmen PharmaLex erwirbt Arlenda

News

Leistungsspektrum weiter ausgebaut: Das AUCTUS Portfolio-Unternehmen PharmaLex erwirbt Arlenda

München/Friedrichsdorf/Saint-Georges, 17. Januar 2017: PharmaLex mit Sitz in Friedrichsdorf, eine Portfoliogesellschaft der von AUCTUS beratenen Fonds, übernimmt den Pharmadienstleister Arlenda (Belgien). PharmaLex setzt damit seine Expansionsstrategie fort und baut das Leistungsspektrum weiter aus.

Arlenda, ein in Belgien ansässiges Unternehmen, ist auf die strategische Beratung für klinische und nichtklinische Statistiken spezialisiert. Neben den Beratungsaktivitäten vermarktet Arlenda Software zur Methodenvalidierung, Methodenübertragung und Produktstabilität. Das im Jahr 2003 gegründete Unternehmen hat sich zu einem der am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen in Belgien entwickelt. Im Jahr 2010 wurde ein Beratungsbereich und 2011 ein Büro in den USA gegründet.

„Wir freuen uns, Arlenda bei der PharmaLex-Gruppe begrüßen zu dürfen. Aufgrund des zunehmenden kundenseitigen Drucks qualitativ hochwertige Daten zu liefern, sind wir überzeugt, dass Arlenda das bestehende Leistungsspektrum hervorragend ergänzt und wir nun einen noch spezieller auf Compliance ausgerichteten Service bieten können“, erklärt Dr. Thomas Dobmeyer, CEO PharmaLex.

Im Oktober 2014 erwarben von AUCTUS beratene Fonds eine Mehrheitsbeteiligung an YES Pharma Services, einem hochspezialisierten Dienstleister im Bereich Entwicklung, Regulatory Affairs und Sicherheit von Arzneimitteln, Medizinprodukten und Kosmetika. AUCTUS investierte damit an der Schnittstelle zwischen Pharmaindustrie und Business Process Outsourcing in einen Wachstumsmarkt. Mit Erwerb von ActioMed und Wainwright in der 2. Jahreshälfte 2015 wurde ein rasanter Wachstumskurs eingeschlagen, der seinen vorläufigen Höhepunkt in der Fusion mit PharmaLex im Oktober 2015 fand. Seither wird der rasante Wachstumskurs durch weitere Zukäufe fortgesetzt: im März 2016 folgte Lindeq AS, im Juli 2016 Jacobsen Advice und im Januar 2017 Arlenda.  Damit umfasst die PharmaLex Gruppe aktuell mehr als 500 Mitarbeiter an 20 Standorten in 14 Ländern und mehr als 550 zufriedene Kunden weltweit.

„Wir freuen uns, dass wir PharmaLex weiterhin bei der Umsetzung von Wachstumsstrategien und der effizienten Realisierung von Wachstumsmöglichkeiten unterstützen können und mit PharmaLex eine so erfolgreiche und starke Plattform für nachhaltiges Wachstum gefunden zu haben“, kommentiert Dr. Nicolas Himmelmann, Partner bei AUCTUS.

Seitens AUCTUS wurde die Transaktion von Dr. Nicolas Himmelmann, Benjamin Seifert und Peer Weder betreut und durchgeführt.

60 | 107 Weiter