AUCTUS erwirbt Anteile an der ELPLAN Gruppe, einer integralen Ingenieurgesellschaft spezialisiert auf die Elektro- und Versorgungstechnik.

News

AUCTUS erwirbt Anteile an der ELPLAN Gruppe, einer integralen Ingenieurgesellschaft spezialisiert auf die Elektro- und Versorgungstechnik.

 

 

München, 18.05.2021: Ein neuer Grundstein für ein Buy-and-Build Konzept im Bereich der TGA Planung ist gelegt

 

Von AUCTUS Capital Partners (“AUCTUS”) beratene Fonds haben eine Vereinbarung über den mehrheitlichen Erwerb von Anteilen an der ELPLAN Gruppe (“ELPLAN”) unterzeichnet.

ELPLAN, welche 1993 von Fred Hölters gegründet wurde, konzentriert sich auf die Planung aller gebäudetechnischen Anlagen. Das Team besteht derzeit aus 70 Spezialisten der Gebäudetechnik an den Standorten Minden, Hamburg und Vechta.

Das Kerngeschäft der ELPLAN ist das Angebot von integralen TGA Lösungen (Technische Gebäudeausrüstung) im Bereich Elektro- und Versorgungstechnik mit einem vollumfänglichen Leistungsspektrum aus einer Hand. Zu den Dienstleistungen gehören HLS (Heizung, Lüftung, Sanitär), ELT (Elektrotechnik), Gebäudedigitalisierung und der Brandschutz. ELPLAN deckt alle Anlagengruppen nach HOAI (Honorarordnung für Architekten und Ingenieure) ab.  Durch Anwendung neuester 3D-Technik und der vernetzten Planungsmethode BIM (Building Information Modeling) können hochkomplexe Projekte effizient, schnell und wirtschaftlich abgewickelt werden. Über den sich derzeit im Aufbau befindlichen Geschäftsbereich des Energiecontrollings können über die Lebenszeit einer Immobilie Gebäudedaten zur nachhaltigen Optimierung einer energieeffizienten Nutzung erhoben, überwacht und analysiert werden.

 

 

Im Zuge der Transaktion wurde die Geschäftsführung der ELPLAN nachhaltig erweitert und dient als Basis für künftiges organisches Wachstum sowie den Ausbau der Gruppe durch weitere Standorteröffnungen und Zukäufe.

Ausgehend von ELPLAN beabsichtigt AUCTUS eine überregionale Konsolidierung von Ingenieurbüros der technischen Gebäudeausstattung in der DACH Region. Die weitere Digitalisierung des Baugewerbes sowie der Trend eines gesamthaften Planungsansatzes („alle Gewerke aus einer Hand“) fördern den Konsolidierungstrend der Branche. Für die künftige Entwicklung stellt AUCTUS der Gruppe zusätzliches Wachstumskapital für anstehende Investitionen zur Verfügung.

 

Seitens AUCTUS wurde die Transaktion von Dr. Daniel Meuthen, Robert Knorrek und Marvin Aurnhammer betreut und durchgeführt.

 


Über AUCTUS

AUCTUS ist die aktivste Beteiligungsgesellschaft für den deutschsprachigen Mittelstand. Mit fast 250 Beteiligungen in den letzten 20 Jahren sind wir die klare Nr. 1 in Deutschland. Unsere erfolgreiche Arbeit wird regelmäßig mit renommierten Auszeichnungen und internationalen Top-Platzierungen belohnt.
Den Schwerpunkt unserer Investitionen bilden Mehrheitsbeteiligungen an Unternehmen mit einem Jahresumsatz zwischen 10 Mio. und 150 Mio. EUR.
AUCTUS steht dabei für nachhaltiges organisches, aber auch anorganisches Wachstum durch Zukäufe. Dies erreichen wir in einer vertrauensvollen Partnerschaft gemeinsam mit dem Management unserer Unternehmen. Wir sind darauf spezialisiert, erfolgreiche mittelständische Unternehmensgruppen aufzubauen – Wir machen Marktführer.
Die 23 erfahrenen AUCTUS Beteiligungsexperten betreuen aktuell 38 Plattform-Beteiligungen aus verschiedenen Wirtschaftszweigen. Die Summe der Plattform-Beteiligungen mit insgesamt über 150 Einzelunternehmen erzielt weit über 1 Mrd. € Jahresumsatz. Dabei wachsen Umsätze und Ergebnisse seit Jahren mit >10% pro Jahr.

 

31 | 106 Weiter